Kemnath: Siemens Healthineers weiht neue Lackieranlage ein

Outsourcen oder investieren? Dieser Frage musste sich vor etwa fünf Jahren die Firma Siemens Healthineers in Kemnath stellen. Denn die dort ansässige Lackiererei hatte nach 30 Jahren ausgedient und wurde den hohen Anforderungen nicht mehr gerecht. Mit einem millionenschweren Investment sagte der Konzern dann schließlich Ja zum Kemnather Standort.
Die Planungsarbeiten für eine neue Anlage starteten 2014. Offizieller Baubeginn war dann im Dezember 2016. Auf nur noch 2/3 der ursprünglichen Fläche ist es ihnen nun gelungen eine effektivere, umweltfreundlichere und flexiblere Anlage zu installieren. Nach zwei Jahren Bauzeit konnte diese nun offiziell eingeweiht werden. (ed)