Kemnath: Verkehrsunfall mit einem Verletzten

Am Freitagabend kam es auf der B22 zwischen Schönreuth und Kemnath zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein 63-Jähriger mittelschwer verletzt.

Ein 63-jähriger Rollerfahrer wollte am Freitag gegen 18:20 Uhr ca. 500 Meter nach Schönreuth von der B22 aus nach links in eine kleine Gemeindeverbindungsstraße abbiegen. Ein 35-jähriger Fahrer eines Pkw-Gespanns bemerkte den Abbiegevorgang des Rollerfahrers zu spät und wollte diesen gerade Überholen. Mit dem Radkasten des Anhängers erfasste der 35-jährige Mann das Vorderrad des Rollers, sodass der 63-Jährige vom Roller geschleudert wurde, berichtet die Polizeiinspektion Kemnath.

Durch den Zusammenstoß erlitt der Mann mittelschwere Verletzungen, welche in einem Klinikum behandelt werden mussten.

Die Feuerwehren aus Schönreuth und Waldeck sicherten die Unfallstelle ab und regelten den Verkehr. Die Polizeiinspektion Kemnath hat die Ermittlungen aufgenommen.

(vl)