Kinotipp: After Truth

Schon die Verfilmung von Anna Todds Bestseller "After Passion" hat die ganze Welt gefesselt. Nun können sich die Fans auf die Fortsetzung des Dramas freuen. Mit "After Truth" geht die Geschichte von Tessa Young und Hardin Scott weiter. Nicht weniger leidenschaftlich und nervenaufreibend ist wohl der zweite Teil der "After-Serie" – unser Kinotipp der Woche.

Nachdem Tessa die dunkle Wahrheit über ihren Freund Hardin herausgefunden hat, trennt sie sich von ihm. Sie fühlt sich hintergangen und kann ihm nicht mehr vertrauen. In diesem Moment wünscht sich Tessa ihr Leben vor Hardin zurück.

Arbeitskollege Trevor schürt Hardins Eifersucht
Nachdem Hardin sie zutiefst verletzt hat, versucht Tessa ab sofort, nach vorne zu blicken und macht einen Neuanfang. Dieser scheint vorerst zu glücken. Sie bekommt ihren Traumpraktikumsplatz bei Vance Publishing. Doch auch dort wird ihr Leben nicht einfacher. Denn ihr charmanter, junger Kollege Trevor lässt sie nicht aus den Augen. Eigentlich genau der Mann, mit dem sie sich eine Zukunft vorstellen könnte.

Hardin hat währenddessen immer noch mit dem Verlust seiner großen Liebe zu kämpfen. Denn Tessa war sein Ein und Alles – und er wird sie um keinen Preis aufgeben.

Leidenschaftliches Drama für Romantiker ab 12 Jahren
Doch während Tessa versucht den Blick weiter nach vorne zu richten, sehnt sie sich nach wie vor nach Hardins Nähe und seiner Liebe. Für wen wird sie sich entscheiden?

Noch leidenschaftlicher als der Vorgänger "After Passion" ist "After Truth" ein Drama für alle Romantiker ab zwölf Jahren. Der Film läuft ab dem 3. September 2020 in den Kinos.

(vt /jb)