Oberpfalz TV

Kinotipp: Baby Driver

Um seine Schulden bei Gangsterboss Doc (Kevin Spacey) abzuarbeiten, muss Baby (Ansel Elgort) den Fluchtwagen fahren. Um das Vierköpfige Team bestehend aus Buddy (Jon Hamm), Darling (Eiza Gonzales), Griff (Jon Bernthal) und Bats (Jamie Foxx) sicher von ihren Coups wegzubringen, brauchen sie Baby, der der Beste auf seinem Gebiet ist.

Als Kind hatte er einen Unfall und seitdem einen Tinnitus, den er mit Musik übertönt. Als sich Baby in die Kellnerin Debora (Lily James) verliebt, möchte er aus dem Gangsterleben austreten. Doch Doc hat für ihn andere Pläne. So kommt es zu einem allerletzten Auftrag, der Babys Ausstieg aus dem Verbrecherdasein gefährdet.

Regisseur Edgar Wright, bekannt durch Kultfilme wie Shaun oft he Dead, Hot Fuzz oder Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt, schafft mit Baby Driver einen Film, der eher wie ein Musikvideo wirkt. Die Actionszenen rund um Fahrer Baby sind auf die Playlist des Protagonisten abgestimmt. Liebe zum Detail, alberner Humor und einen Hauch Ernsthaftigkeit. Rund um gesagt, ein sehenswerter Film.

(dh)