Oberpfalz TV

Kinotipp: Blade Runner 2049

Im Jahr 2023 wird die Herstellung von Replikanten verboten. Als der brillante Industrielle Niander Wallace ein neues, verbessertes Modell, den „Nexus 9“, vorstellt, wird die Produktion 2036 jedoch wieder erlaubt. Um ältere Replikanten-Modelle aufzuspüren und zu eliminieren, ist die sogenannte „Blade Runner“-Einheit, zu der auch K gehört. Bei seiner Arbeit stößt K auf ein düsteres, Geheimnis von enormer Sprengkraft, das ihn auf die Spur eines ehemaligen Blade Runners bringt: Rick Deckard, der vor 30 Jahren aus Los Angeles verschwand.

Harrison Ford ist zurück! Und wie! Mit Denis Villeneuves „Blade Runner 2049“ bekommt Ridley Scotts Science-Fiction-Klassiker eine vor allem ästhetisch überwältigende Fortsetzung. Für viele Kritiker ist der neue Blade Runner schon jetzt einer der besten Science Fiction Filme aller Zeiten.
(ac)