Kinotipp: „Destroyer“ mit Nicole Kidmann

In dem neuen Film Destroyer geht es um Erin Bell, gespielt von Nicole Kidman. Erin Bell arbeitete als selbstbewusste Ermittlerin beim FBI, dann begeht sie im Kampf gegen eine Bandenführer einen gravierenden Fehler, den sie bis jetzt nach 17 Jahren immer noch bereut. Jetzt wurde sie als Polizistin in Los Angeles zu einem Fall gerufen, der dunkle Erinnerungen weckt. Es scheint, als wäre der kriminelle Silas wieder aufgetaucht, der dafür verantwortlich ist, dass Erin eine innerlich so wie äußerlich zerstörte Frau ist. Sie erhält nun die Gelegenheit, ihre von Fehler damals wieder gut zu machen. Koste es, was es wolle!

Peter Travers von Rolling Stone sagte über Nicole Kidman in der Rolle von Erin Bell, die Schauspielerin habe noch nie so verwüstet ausgesehen und zeigt dem Zuschauer „wie sehr ihre Psyche verletzt wurde.“ Nicole Kidmann ist für ihre schauspielerische Leistung auf für einen Golden Globe nominiert worden. Destroyer läuft ab morgen in den Oberpfälzer Kinos. (ar)