Oberpfalz TV

Kinotipp: Fast and Furious 8

Seit 2001 begeistert die Fast and Furious Franchise mit schnellen Autos und spannender Action Millionen von Kinozuschauern. Jetzt geht die beliebte Action Reihe bereits in die 8. Runde.

Im Achten teil der beliebten Street-Racing-Reihe wollten Dominic Torretto, gespielt von Vin Diesel, und seine Wahlfamilie aus rasanten Fahrern eigentlich ihren wohlverdienten Ruhestand genießen. Doch als die mysteriöse Cipher Dom verführt und in die Welt des organisierten Verbrechens zieht, muss sich die alte Crew erneut für eine riskante Mission versammeln.

Nach dem tragischen Tod von Paul Walker mitten in den Dreharbeiten zum siebten Teil, galt das Franchise lange Zeit als beendet. Nachdem dieser aber knapp 1,5 Milliarden Dollar weltweit einspielte, war eine weitere Fortsetzung nur eine Frage der Zeit. Der achte Teil versprüht den gewohnten Fast & Furious Charme, die kaum vorhandene Geschichte macht dennoch Spaß und man verzeiht auch den einen oder anderen Logikfehler. Die Charaktere sind liebenswert wie eh und je, dazu die toll inszenierte Action mit einigen coolen Ideen und Kamerafahrten. An Schauwerten und spektakulär überzogenen Actionsequenzen ist der Film mal wieder kaum zu überbieten.

Alles in allem ist Fast and Furious 8 Männerkino par exellence. Schnelle Autos, coole Sprüche und brachiale Action.
(ac)