Kinotipp: Greenland

Menschen aus aller Welt warten gespannt auf ein seltenes Ereignis: Ein interstellarer Komet soll ganz nahe an der Erde vorbeifliegen. Doch nichts läuft so ab, wie es geplant war und die Ereignisse überschlagen sich. Unser OTV-Kinotipp der Woche: Greenland.

John Garrity und seine Familie fiebern gemeinsam mit geladenen Gästen auf das Vorbeifliegen des Kometen hin. Doch plötzlich stellt sich heraus, dass der Komet doch nicht an der Erde vorbeizieht, denn ein Splitter davon ist im Bundesstaat Florida eingeschlagen.

Über sein Handy bekommt John einen mysteriösen Hinweis, dass es einen sicheren Unterschlupf für ihn und seine Familie geben würde – in einem Bunker in Grönland. Dazu müssen sie sich allerdings erst zu einer Militärbasis begeben, wo sie zum Weitertransport vorbereitet werden sollen.

Die Ereignisse beginnen sich zu überschlagen.

„Greenland“ ist ein spannender Katastrophen-Thriller, der nicht nur durch seine grafische Darstellung überzeugen kann, sondern vor allem auch, weil die individuellen Handlungen der Menschen im Vordergrund stehen.