Oberpfalz TV

Kinotipp: Victoria: Männer und andere Missgeschicke

Heute in unserem Kinotipp: Die französische Komödie „Victoria: Männer und andere Missgeschicke“. Victoria ist Ende 30 und geschieden. Als alleinerziehende Mutter und Vollzeitanwältin bewegt sie sich ständig am Rande des Nervenzusammenbruchs. Und ihr neuer Auftrag bringt das Leben der Neurotikerin zusätzlich durcheinander: Ein Freund soll versucht haben, seine Freundin zu ermorden. Und der einzige Zeuge ist ein Hund. Victoria nimmt den Fall an und stellt außerdem einen Drogen-Dealer als Nanny ein.

Der hat zwar einen guten Draht zu den Töchtern von Victoria, allerdings stellt er immer wieder Forderungen und provoziert die Anwältin. Die ist aber ohnehin gestresst. Denn die Liste ihrer Liebhaber verlängert sich ständig, genauso wie die Absurditäten in ihrem neuen Fall. Neben einem Hund ist nämlich auch ein Gorilla geladen. (eg)