Kinotipp: Willkommen in Marwen

Es sind Filme wie „Zurück in die Zukunft“ oder „Forrest Gump“ die Robert Zemeckis zu einem der erfolgreichsten Regisseure Hollywoods gemacht haben. Mit seinem neuen Film „Willkommen in Marwen“ bringt er jetzt einen Mix aus Real- und Animationsfilm mit vielen Compuer- und Animationseffekten in die Kinos. Der knapp zweistündige Film bringt hier nicht nur brutale Acitonszenen, sondern auch eine familientaugliche Geschichte mit sich. (mb)