Kirchenthumbach: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der NEW 43 zwischen Kirchenthumbach und Turndorf sind zwei Personen mittelschwer verletzt worden. Eine der beiden Verletzten ist im 9. Monat schwanger und stehe kurz vor der Entbindung.

Eine 59-jährige Opel-Fahrerin war in einer scharfen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dann frontal mit einem entgegenkommenden Opel kollidiert. In dem anderen Fahrzeug saßen ein 25-Jähriger und seine hochschwangere Partnerin. Der junge Mann blieb nach ersten Informationen unverletzt. Die beiden verletzten Frauen wurden ins  Krankenhaus nach Pegnitz gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die Teile wurden durch den Frontalzusammenstoß auf über 150 Meter verteilt. Die NEW 43 ist seit über einer Stunde voll gesperrt. (ac)