Oberpfalz TV

Kümmersbruch: Nach Überfall Tatverdächtiger in Haft

Ein Getränkemarkt in Kümmersbruck wurde am Donnerstag, den 22.06.2017, von einem bewaffneten Mann überfallen. Ihm gelang zunächst unerkannt die Flucht. Intensive Ermittlungen führten nun zu einem 22-Jährigen aus dem Landkreis Schwandorf.

Er hatte am 22.06. gegen 17:15 Uhr mit einer Waffe einen Angestellten eines Getränkemarktes am Bachweg bedroht. Obwohl die Polizei ihn mit Suchhunden und Polizeihubschraubern verfolgte, konnte er nicht aufgegriffen werden. Am 7.7. klickten bei ihm dann die Handschellen. Er wird außerdem mit einem Handtaschendiebstahl ebenfalls am 22.06 in Verbindung gebracht.

Gegen den Schwandorfer wurde Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts der räuberischen Erpressung erlassen. Er ist nun in Untersuchungshaft. Auch die Waffe des 22-Jährigen konnte sichergestellt werden. Es handelt sich um eine schwarze Schreckschusspistole. (eg)