Kümmersbruck: Lkw Rammt Golf

Lkw rammt Golf – Mutter und Tochter verletzt

Am Dienstagnachmittag kam in Kümmersbruck zu einem schweren Verkehrsunfall. Kurz vor 18 Uhr überquerte ein bulgarischer Lkw die Kreuzung von Haselmühl kommend in Richtung Ursensollen. Dabei kollidierte dieser mit einem VW Golf. Dieser ist durch die Wucht des Aufpralls mit dem Fahrzeugheck gegen eine Gartenmauer geschleudert worden.

Laut Zeugenaussagen fuhr der Lkw nahezu ungebremst in die Kreuzung ein. Die Polizei geht davon aus, dass der 51-jährige Fahrer ortsunkundig war und die Kreuzung übersehen hatte. Möglicherweise wurde er auch durch die tief stehende Sonne geblendet.

Im geschädigten Fahrzeug befanden sich zum Unfallzeitpunkt die 54-jährige Fahrerin und ihre 24 Jahre alte Tochter. Beide Frauen musten mit Teils schwereren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Laut Polizei soll jedoch zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr bestanden haben.

Der Unfallverursacher kam mit einem Schrecken davon und blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro. Insgesamt rückten 12 Einsatzkräfte zur Vergung der Verletzten und zur Absicherung der Unfallstelle an.