Oberpfalz TV

Leuchtenberg: Kultur statt Spinnweben

Kultur statt Spinnweben. Das Landestheater Oberpfalz plant eine Leerstandsoffenive der etwas anderen Art.
Mit dem Projekt „ZwischenSpielRaum“ sollen leer stehende Häuser in Dorfkernen wieder belebt werden. Denn dort soll Theater gespielt werden.

In den kommenden drei Jahren soll in drei Dörfern in den Landkreisen Neustadt an der Waldnaab, Schwandorf und Tirschenreuth der Modellversuch realisiert werden.
Neben dem Programm des Landestheaters Oberpfalz sollen unter anderem auch ortsansässige Kulturakteure die Möglichkeit haben aufzutreten.

Das Modellprojekt wird auch vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft unterstützt. Das LTO ist somit eine der ersten Institutionen, die bundesweit einen positiven Förderbescheid aus der Initiative „LandKULTUR“ erhalten haben.

Aktuell ist das LTO noch auf der Suche nach passenden Spielstätten. Die Erste soll Ende Februar feststehen. Die erste Aufführung soll es dann im Herbst geben.

Sie haben einen Vorschlag, welchen Leerstand das LTO als Bühne nützen könnte? Anregungen nimmt das Theater gerne entgegen. Einfach per Mail an t.lorenz@landestheater-oberpfalz.de.
(bg)