Leuchtenberg: LTO zeigt „Ernst sein ist alles“

„Ernst sein ist alles“ ist eine unernste Komödie für ernstzunehmende Leute. So lässt sich das neue Stück des Landestheaters Oberpfalz beschreiben. In dem Stück von Oscar Wilde geht es um Jack, aufgewachsen in England beim konservativsten Landadel. Aber Jack möchte jung sein, wild sein, frei sein. Deshalb erfindet er seinen Zwillingsbruder Ernst und reist selbst als Ernst nach London. Das LTO zeigt das Stück beispielsweise noch am 30. Juni oder am 14. Juli auf der Burg Leuchtenberg.

(eg/Videoreporter: Erich Kummer)