Leuchtenberg: Premiere von „Willkommen bei den Hartmanns“ fällt aus

Das Landestheater Oberpfalz muss aufgrund einer Erkrankung eines Darstellers die ersten drei Vorstellungen der Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ verschieben. Das gab das LTO jetzt per Pressemitteilung bekannt. Stattdessen wird am 13. Februar und 15. Februar die „Kellnerin Anni“ aufgeführt.

„Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Wir haben natürlich auch eine Umbesetzung in Erwägung gezogen, leider ist es nicht gelungen, adäquaten Ersatz zu finden. Soweit uns Mail-Adressen bzw. Telefonnummern vorliegen, werden wir mit den Ticketkunden in Kontakt treten.“ – Till Rickelt, künstlerischer Leiter des LTO und Regisseur des Stücks

Karteninhaber des Stückes werden gebeten, sich mit NT-Ticket oder mit dem Kartenbüro des LTO in Verbindung zu setzen. Laut Pressemitteilung besteht die Möglichkeit, die Karten auf einen anderen Termin umzubuchen oder den Kartenpreis erstattet zu bekommen.

Die drei entfallenden Vorstellungen werden dann im März nachgeholt:
08. März , Sonntag, 18 Uhr
22. März, Sonntag, 20 Uhr

Der Termin am 16. Februar entfällt ersatzlos. Die Premiere von „Willkommen bei den Hartmanns“ ist auf den 6. März verschoben worden.

Den aktualisierten Spielplan finden Sie unter www.landestheater-oberpfalz.de . Karten gibt es am Kartentelefon 09659-93100 oder per Mail info@landestheater-oberpfalz.de