Oberpfalz TV

Leuchtenberg: „Verrückte Welt“ – Programmvorstellung des LTO

Ab 20. Mai ist es soweit für die Premiere des Stücks „Sommernachtstraum“ des Landestheaters Oberpfalz und damit auch für die Eröffnung der diesjährigen Festspielsaison auf der Burg Leuchtenberg. Vier neue Stücke sind es in diesem Jahr, alle setzen sich mit dem Thema „Verrückte Welt“ auseinander. Ob es eben Shakespears unsterbliche Komödie „Sommernachtstraum“ ist, die nach 16 Jahren wieder zurück auf die Burg Leuchtenberg kehrt oder das neue Stück mit dem Titel „Lokalbahn“ ist.

Und auch der wohl berühmteste Lausbengel der Kinderliteratur, Michel aus Lönneberga, kehrt auf der Bühne des Landestheater Oberpfalz zurück. Regie führt hier Doris Hofmann, die das Kindertheater betreut und daraus Stücke für die ganze Familie werden lässt.

Die Proben laufen bereits seit sechs Monaten. Mehr Informationen zu den Spielterminen, den Inhalten der einzelnen Stücke und Preisen gibt es unter www.landestheater-oberpfalz.de. Kartenvorverkaufsstellen sind unter anderem das Ticketbüro Leuchtenberg, der Neue Tag Kartenservice, der Amberger Zeitung Kartenservice oder die Regionalbibliothek Weiden. Und auch unter www.nt-ticket.de sind Karten erhältlich, sowie unter der Telefonnummer 09659/93100. (sd)