Luftbrücke in die Sicherheit: Die Evakuierungsaktion aus Afghanistan läuft

Die Lage in Afghanistan spitzt sich zu. Dramatische Szenen auf dem Flughafen in Kabul. Tausende versuchen, es über die Luftbrücken doch noch außer Landes zu schaffen und vor den Taliban zu fliehen.

Doch die Gefahr von Angriffen durch die rivalisierenden IS-Kämpfer steigt, gleichzeitig läuft die Duldung Luftbrücken durch die Taliban zum 31. August aus. Also gilt es jetzt zu retten, wer noch zu retten ist. Das alles könnte auch Auswirkungen auf die Oberpfalz haben. Wie berichtet, baut die US-Army in Grafenwöhr derzeit ein Auffanglager für Evakuierte. Darüber haben wir mit Innenminister Joachim Herrmann gesprochen.

(gb)