Luhe: Einweihung der Gedenktafel zur Brandkatastrophe

Im Gedenken an einen schwarzen Tag in der Geschichte: Am Luher Marktplatz ist eine Gedenktafel zur Brandkatastrophe von 1928 enthüllt und gesegnet worden. Am 9. August 1928 fiel bei der schlimmsten Brandkatastrophe, die Luhe bislang erleben musste, ein Großteil des Marktplatzes den Flammen zum Opfer. Der ehemalige Rektor der Volksschule Luhe-Wildenau Josef Eimer und Bürgermeister Dr. Karl-Heinz Preißer riefen mit der Steintafel dieses Ereignis in Erinnerung.

(mh/Videoreporter Erich Kummer)