Luhe-Wildenau: Richtfest für Kupferflechtwerk

Richtfest für Sechs-Millionen-Projekt: Der Rohbau des neuen Kupferflechtwerkes von KF Insinger in Luhe-Wildenau ist fertiggestellt. Das ist mit einem Hebemahl gefeiert worden. Inhaber Andreas Insinger sagte, dass alle Arbeiten sowohl im zeitlichen als auch im finanziellen Plan liegen. Die Verlässlichkeit der Oberpfälzer sei enorm. Das neue, 7000 Quadratmeter große Gebäude soll Ende 2019 fertiggestellt werden. KF Insinger fertigt Flechtprodukte aus Kupfer, beispielsweise für die Übertragungstechnik oder für Erdungszwecke.

(eg/Videoreporter: Gustl Beer)