Oberpfalz TV

Luhe-Wildenau: „stinkende“ Überraschung für Hausbesitzer

Eine Entdeckung der besonders „stinkenden“ Art musste jüngst ein Hausbesitzer aus dem Raum Luhe-Wildenau machen: Auf seinem Grundstück wurden in steter Regelmäßigkeit Hundekothäufchen ausgelegt – ein Reintreten war so nahezu unumgänglich. Außerdem wurde die Türklinke der Haustüre mit dem Kot beschmiert.

Der 46-Jährige erstattete wegen dem Vorfall Anzeige bei der PI Weiden gegen eine bislang unbekannte Person. Der Kot wurde wohl zwischen 01.01.2018 12:00 Uhr und 02.01.2018 06:00 Uhr auf dem Grundstück des Geschädigten ausgelegt.

Wer den Kot verteilt haben könnte, konnte der 46-Jährige bei der Polizei nicht angeben. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Weiden oder der Polizei in Neustadt/WN zu melden.

Die Kothäufchen hat – laut der Polizei – der Geschädigte selbst entfernt. „Ein Sondereinsatzkommando der Polizei wurde nicht erforderlich“ – so die Pressemitteilung. (nh)

Bild: Symbolbild