Mähring: Tschechisch lernen im Kindergarten

Spielen, Toben – und Tschechisch lernen.
Im Kindergarten „Dorfpiraten“ in Großkonreuth bei Mähring gehört das zusammen. Seit über zehn Jahren pflegt das Kinderhaus eine Partnerschaft mit dem Kindergarten „Vora“ im tschechischen Marienbad – nur eine halbe Stunde Fahrt entfernt. Monatlich besuchen entweder die deutschen Kinder ihre tschechischen Freunde oder umgekehrt und machen zusammen Ausflüge, um die gemeinsame Heimat kennenzulernen.
Durch die Tschechisch-Kurse bekommen die Kinder ein erstes Gefühl für die fremde Sprache. Mittlerweile kann das Kinderhaus diese auch für das Personal und sogar für die Eltern anbieten – mit großem Zuspruch.
Um all das stemmen zu können, haben sich die Dorfpiraten unter Leitung von Irida Haberkorn um eine europäische Förderung beworben – und überzeugt.
Europaabgeordneter Christian Mähring hat sich jetzt ein Bild von dem Projekt gemacht und über Zweisprachigkeit im Kindergarten und Verbesserungsbedarf in europäischen Förderverfahren gesprochen.

(mob)