Oberpfalz TV

Mantel: Waldbrand zwischen Steinfeld und Kaltenbrunn

Bei einem Wald zwischen Steinfels und Kaltenbrunn im Landkreis Neustadt an der Waldnaab kam es am Mittwochabend gegen 18:00 Uhr zu einem Brand. Er breitete sich auf einer Fläche von ca. 2500 Quadratmetern aus. Das unwegsame Gelände erschwerte das Vorrücken der Feuerwehrleute aus Kaltenbrunn, Weiherhammer und Mantel, was auch die Wasserversorgung betraf. Rund drei Stunden haben die 70 Einsatzkräfte das Feuer bis zur vollständigen Löschung bekämpft. Die Ursache des Brandes ist bislang noch ungeklärt. Laut der Polizeidienststelle in Neustadt könnte es sich jedoch um Selbstentzündung aufgrund des trockenen Wetters handeln. (Videoreporter: Jürgen Masching/dk)