Marienbad: Mit Kultur zu mehr bayerisch-tschechischer Annäherung

Wie wäre es mit einem Konzertbesuch mit einem Abstecher nach Tschechien? Dort wartet auf Musikfreunde eine reiche kulturelle Szene. Doch Barrieren wie unterschiedliche Sprachen und Währungen können einen Besuch behindern. Diese Hindernisse will der Kartenvermittler okticket aus dem Weg räumen: Er bietet auf seinem Ticketportal seit etwa einem Jahr auch Karten für tschechische Veranstaltungen in Marienbad an. Die Karten können auf Deutsch und mit Euro anstatt tschechischer Kronen bestellt werden.

Norbert Neugirg von okticket hofft, mit diesem Angebot etwas zur bayerisch-tschechischen Annäherung beizutragen. Es sei schade, dass das reiche kulturelle Repertoire der Nachbarregion von vielen gar nicht wahrgenommen werde. Auch Alena Havrdová, Direktorin des Stadttheaters Marienbad, freut sich über die entstandene Kooperation: Im Theater würden schon lange auch viele deutsche Gäste begrüßt, für Interessierte Deutsche wird es nun über okticket einfacher, Karten zu erwerben.

Um Sprachbarrieren müssen sich deutschsprachige Gäste übrigens keine Sorgen machen: Die Mehrheit der Konzerte wird sowohl auf tschechisch und auf deutsch moderiert oder mit einer zweisprachigen Begrüßung eröffnet.

(az)