Maxhütte-Haidhof: Bildungsmesse lockt 5.000 Besucher an

Allen Interessierten an Bildung eine Plattform bieten – das ist das Ziel der Bildungsmesse der Lernenden Region Schwandorf e.V.. Auch in diesem Jahr hat sie zahlreiche Besucher nach Maxhütte-Haidhof gelockt.

Rund 5.000 Bildungsinteressierte strömten am Sonntag in die Stadthalle, um sich dort über Fortbildung, Ausbildung, duales Studium oder auch über Erwachsenenbildung zu informieren. Dafür präsentierten mehr als 90 Unternehmen, Institutionen, Behörden, Schulen und Bildungsträger ihr Angebot. Schüler, Familien und auch alle anderen Interessierten sollten hier mit Firmen und Bildungsträgern in Kontakt kommen, um so ihr ideales Bildungsangebot zu finden.

Während am Sonntag die Bildungsmesse für die Öffentlichkeit geöffnet war, war dagegen der Montag insbesondere für Schulklassen bestimmt. Da wegen des Orkantiefs Sabine gestern die Schule ausgefallen war, wurde auch die Bildungsmesse abgesagt. Derzeit werde jedoch wegen eines Nachholtermins überlegt, erzählte uns heute Florian Schmid, der Geschäftsführer der Lernenden Region Schwandorf.

(nh/Videoreporter: Herbert Probst)