Maxhütte-Haidhof: Toter Wolf neben Bahnstrecke gefunden

Ein totes, wolfsähnliches Tier wurde an der Bahnstrecke Regenstauf nach Maxhütte-Haidhof gefunden. Nach genauerer Analyse fand man heraus, dass es sich wirklich um einen männlichen Wolf handelt. Es wird davon ausgegangen, dass es sich um einen Wildunfall im Bahnverkehr handelt. Laut Landesamt für Umwelt „können in Bayern jederzeit einzelne Wölfe zu- oder durchwandern sowohl aus dem Nordosten Deutschlands als auch aus dem Alpenbogen. Jungtiere wandern bei Geschlechtsreife weite Strecken auf der Suche nach einem eigenen Territorium“.

(wr, Polizeipräsidium Regensburg)