Conrad Sportförderung: Amberger Schulen sporteln abwechslungsreich

470 Schüler aus allen Jahrgangsstufen, die noch dazu NonStop Akrobatik aufführen. Das gab‘s beim Amberger Schulsportabend.

Neu in diesem Jahr: Alle 14 Amberger Schulen waren mit dabei und mit ihnen Kooperationspartner wie das Heilpädagogische Zentrum oder auch der TV 1861 Amberg. Gezeigt wurde eine Show, die die Ideen der Schüler umsetzte. Der Sportunterricht an den Amberger Schulen sei abwechslungsreich und vielseitig, so Schirmherr Oberbürgermeister Michael Cerny. Und genau das demonstrierte der Abend des Amberger Schulsportes.

Unterstützt wurde die Veranstaltung durch die Conrad Sportförderung.

(sd/Videoreporter: Alfred Brönner)