Boulderhalle im ehemaligen Schlachthof

Es gibt Pläne für den ehemaligen Schlachthof in Amberg. Schon seit 2018 steht der Schlachthof leer – doch das wird sich wohl bald ändern. Denn im Herbst 2021 soll dort eine Boulderhalle eröffnet werden – und zwar von der Firma Blockhelden. Erste vorläufige Pläne für die Indoor-Kletterhalle gibt es bereits. Diese sind jetzt im Rathaus vorgestellt worden.
Auf 1.100 Quadratmetern solle eine Boulderfläche mit etwa 300 Routen entstehen. Zudem solle unter anderem Platz für Yoga, einen großen Kinderbereich und eine Gastronomie geschaffen werden. Oberbürgermeister Michael Cerny zeigte sich von den ersten Entwürfen begeistert. Das Projekt werde auf jeden Fall von der Stadt unterstützt, so Cerny.
Die Blockhelden betreiben bisher schon zwei Kletterhallen – eine in Erlangen und eine in Bamberg.

(cg / Videoreporter: Heinrich Huschka)