Gesundheitstipp: Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

Jährlich erhalten etwa 130 von 100.000 Einwohnern ein neues Kniegelenk. Das geht aus dem Faktencheck Gesundheit der Bertelsmann-Stiftung hervor. Am meisten wird in Bayern, Hessen, Thüringen und Teilen Niedersachsens operiert. Doch das müsse nicht sein – so eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Oftmals würde eine effektive Behandlung ausreichen. Die Ärzte Liebscher und Bracht haben deswegen genau dafür eine Schmerztherapie entwickelt – ganz ohne Medikamente. Und diese haben wir in unserem Gesundheitstipp etwas genauer angesehen. (sh)