100 Tage Krisendienst Oberpfalz: Eine erste Bilanz

Genau 33,3 Prozent der Deutschen leiden laut Ärzteblatt aufs Jahr gesehen unter einer oder mehreren psychischen Störungen. Um diesen Menschen zu helfen gibt es in Bayern die Krisendienste. Hier hat jeder Bezirk eine eigene Krisendienst-Leitstelle eingerichtet. In der Oberpfalz ist diese zentrale Anlaufstelle in Schwandorf beheimatet – und das seit genau 100 Tagen. Zeit für eine erste Bilanz. (vl)