Oberpfalz TV

10H-Regelung spaltet Politiker

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof bestätigte am Montag, dass die Abstandsregelung von Windkraftanlagen, die sogenannte 10H-Regelung, verfassungsmäßig ist. Ist also eine derartige Anlage 200 Meter hoch, dann soll der Abstand zur nächsten Siedlung 2 Kilometer betragen. Außer, wenn der Stadt- oder Gemeinderat etwas anderes beschließt.

Die Regelung wird es in Bayern also weiterhin geben. Die Reaktionen auf das Urteil könnten unterschiedlicher nicht sein. Die CSU lobt die Entscheidung. Für den CSU-Landtagsabgeordneten Dr. Harald Schwartz können Investoren so jetzt besser planen und die Belange der Anwohner würden besser berücksichtigt.

Enttäuscht zeigte sich die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Karl. Sie hofft jetzt auf die Kommunen, dass sie dennoch weitere Flächen für Windkraftanlagen finden werden.

Der Landesbund für Vogelschutz befürchtet nach dem Urteil, dass es in der Konsequenz weitere Windparks in Wäldern geben werde. (tb)

Neue Videos

Oberpfälzer Heimat vom 30.09.2016 00:07:03 Thema: Landesausstellung Bier (…) Das Wetter vom Wochenende 00:01:58 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite. (…) Das Wetter vom Wochenende 00:00:34 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite. (…) Vernissage: „Stiller Tanz, laute Farben“ 00:00:23 Er hat das Zeug, sich als Künstler in der Oberpfalz einen Namen zu machen: Frederic Glaser. Bei seiner Vernissage in den Räumen (…) Landwirtschaftliche Einkommenskombination 00:00:25 Rund 6.500 Bauern aus der Oberpfalz betreiben ihren Hof im Nebenerwerb. Neben diesen gibt es noch zahlreiche Betriebe, die sich (…) Ausbildungsmesse Kemnath steht an 00:00:27 Unter dem Motto „Ausbildung 4.0 – Berufe erleben“ präsentieren 73 Betriebe aus verschiedenen beruflichen Feldern am 8. Oktober im (…) Mitgliederversammlung Euregio Egrensis 00:00:31 Die EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Bayern e.V. hat heute bei der Mitgliederversammlung in der Nordgauhalle in Nabburg auf (…) Kurznachrichten vom 30.09.2016 00:01:54 * Nabburg: Mitgliederversammlung Euregio Egrensis  * Kemnath: Ausbildungsmesse Kemnath steht an  * Wiesau: Landwirtschaftliche (…) Regionspräsident aus Pilsen mit Delegation zu Gast in Weiden 00:02:33 In Weiden ist heute der tschechische Regionspräsident aus Pilsen Vaclav Slajs zu Gast in Weiden gewesen. Im Rathaus trug er sich (…) Petry darf in die Festhalle Rieden 00:02:07 Frauke Petry darf morgen in der Festhalle Rieden sprechen. Das wurde heute von der 1. Zivilkammer des Amberger Landgerichts (…) 27. Oberpfälzisch-Böhmische Fußwallfahrt nach Maria Kulm 00:02:33 Papst Franziskus hat für dieses Jahr das „Heilige Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen“. Unter diesen Gedanken haben Pilger aus der (…) Pflaster für die Kinderklinik 00:02:47 Seit einiger Zeit läuft die Aktion „ Ein Pflaster für die Kinderklinik“ der Kliniken Nordoberpfalz AG zusammen mit dem (…) 100 Sekunden vom 30.09.2016 00:01:48 * Klimawandel und naturnahe Waldbewirtschaftung * Delegation aus Pilsen zu Gast in Weiden * Ein Pflaster für die Kinderklinik * (…) Klimawandel im heimischen Wald 00:02:16 Klimawandel ist ein Phänomen unserer heutigen Zeit – das auch in unserer Region bereits sichtbar wird. Beispielsweise im Wald. Das (…) Ausflugstipp: Zoologischer und botanischer Garten in Pilsen 00:01:43 1.300 verschiedene Tierarten auf 21 Hektar. Das bietet der zoologische und botanische Garten in Pilsen. Bei einem Trip in die (…)