130 Jahre Oberpfälzer Provinzial Schützenverband

Geschossen wird nur in Tracht und die Herren haben Hutpflicht. Der Oberpfälzer Provinzial Schützenverband hat sein 130-jähriges Gründungsjubiläum gefeiert. Drei Tage lang gab es deswegen in Pfreimd das traditionelle Zimmerstutzenschießen.
Der Zimmerstutzen hat vor allem in Bayern eine lange Tradition und stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Mehr als 30.000 Mitglieder sind in 289 Vereinen im Oberpfälzer Schützenbund beheimatet.

(bg / Videoreporterin: Ingrid Probst)