15.500 Euro für Flika

Hilfe für Flika. Der Gesamtvorstand der Sparkasse Amberg-Sulzbach hat an den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg, kurz Flika, eine Spende in Höhe von 15.500 Euro überreicht.

Die Spenden brachten die Bürger der Region über die hauseigene Stiftergemeinschaft der Sparkasse auf. Ab einem Betrag von 5000 Euro versprach die Sparkasse den Wert zu verdoppeln. Insgesamt kamen auf diese Weise 31.000 Euro zusammen, wobei die andere Hälfte des Betrages dem Kinderschutzbund Amberg-Sulzbach zu Gute kommt. (mar/Videoreporter: Alfred Brönner)