20 Jahre Oberpfälzer Seenland

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Was sich Goethe vor knapp 200 Jahren schon gedacht hat, gilt für die rund 1,1 Millionen Oberpfälzer auch, wenn es um ihr Seenland geht. Denn die rund 800 Hektar Wasserfläche im Oberpfälzer Seenland sind Dank der Arbeit des Zweckverbandes zum Tourismusmagnet geworden. Doch das war nicht immer so: genau vor 20 Jahren war ein Zweckverband dringend nötig, um das damals brach liegende Gebiet attraktiv zu machen. (aw)