22. Amberger Halbmarathon

Der Äthiopier Wondemagen Seed-Egasso hat den Amberger Halbmarathon mit 1 Stunde 8 Minuten und 3 Sekunden gewonnen. Lokalmatador Tobias Plößl von der Skivereinigung Amberg belegte mit 1:16:10 Platz 2. Der Halbmarathon drohte anfangs zu einem Wasser-Lauf zu werden. Doch das Wetter hielt. Und so waren die Laufbedingungen ideal. 115 Halbmarathonis wagten sich am Sonntagvormittag auf die Strecke, die nach Haselmühl und durch das ehemalige Landesgartenschaugelände führte.

(tb/ Videoreporter: Herbert Probst)