25-jähriges Jubiläum des Rotary Clubs Stiftland

22 Männer um Gründungspräsident Dr. Wolfgang Ries haben sich vor 25 Jahren in der Klosterbibliothek getroffen, um den Rotary Club Stiftland zu gründen. Seitdem hat der RC Stiftland zahlreiche soziale Projekte unterstützt, im In- und Ausland. Beispiele dafür sind die Unterstützung der Mitterteicher Tafel, der Sternwarte in Tirschenreuth und des Judendmedienzentrums T1. Aber einzigartig ist das internationale Projekt des Clubs: Die Gründung einer Augenklinik in Äthiopien. Mehr als 30.000 Menschen können Dank der Stiftländer wieder sehen. Grund genug, das 25 Jährige gebührend zu feiern. (cr)