Oberpfalz TV

30. Jahrestag der nuklearen Katastrophe

Am heutigen Dienstag, den 26.04.2016, jährt sich die Explosion des Atomkraftwerkes in Tschernobyl zum 30. Mal. Bis heute ist es eine der größten nuklearen Katastrophen weltweit. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass 8000 Menschen durch den Unfall ums Leben kamen. 400.000 Menschen mussten evakuiert werden und konnten bis heute nicht in ihre Heimat zurückkehren.

Am 26.04.1986 wurde unter der Leitung von Anatoli Stepanowitsch Djatlow im Kernkraftwerk Tschernobyl ein vollständiger Stromausfall simuliert. Dieser sollte beweisen, dass mit einer Abschaltung des Kernreaktors dennoch genügend Strom produziert werden könnte.

Während des Versuchs wurde gegen viele Sicherheitsvorschriften verstoßen, der Kernreaktor selbst erfüllte ebenfalls nicht alle Sicherheitsbestimmungen. Eine Fehlentscheidung des Personals führte dazu, dass der Reaktor überkritisch reagierte – das heißt, er steigerte die Kernschmelze von selbst und war nicht mehr regelbar. Gegen 1:23 Uhr explodierte Block 4 des Kernkraftwerkes.

Das hochgifitge Cäsium-137 trat aufgrund der Katastrophe damals aus und stieg in die Luft auf. Die Cäsiumwolken verteilten sich über ganz Europa. Am ersten und zweiten Mai gelangte sie nach Deutschland, wo durch heftigen Regen das Cäsium auch auf den Boden niederging. Bis heute sind die Böden vor allem im Süden Bayerns belastet. Jährlich werden viele geschossene Wildschweine entsorgt, weil sie den zulässigen Cäsiumwert überschreiten.

Auch Pilze sind nach wie vor belastet.

Seit 1991 gibt es eine Hilfsorganisation aus dem Landkreis Schwandorf, die „Aktion Tschernobyl Pfreimd e.V.“. Bis heute werden Hilfsgüter in die betroffenen Gebiete gebracht, vor allem Menschen in und aus der Ukraine werden unterstützt. Jährlich macht sich ein Konvoi an ehrenamtlichen Helfern auf die Reise in die Ukraine mit medizinischen Geräten und Einmalartikeln. (eg)

Neue Videos

Newsblock vom 18.12.2017 02:33 * CSU-Kreisvorsitzender schwer verletzt * Sechs Personen bei Verkehrsunfall  verletzt * Yezidisches „Fasten-Fest“ * (…) Clones of Rock 2017 00:31 „Neu, noch besser und anders“. So lautete das Motto des Clones of Rock Tribute Festival 2017 in der Weidener (…) Eröffnung „Romantischer Burg-Advent“ 00:20 Weihnachtliche Stimmung in Neunburg vorm Wald. Der „romantische Burg-Advent“ im Neunburger Burghof wurde von (…) Yezidisches „Fasten-Fest“ 00:21 Ida-Ezi – das Yezidische „Fasten-Fest“. Es bildet den feierlichen Abschluss der dreiwöchigen Fastenzeit der Yeziden. Die (…) Sechs Personen bei Verkehrsunfall verletzt 00:29 Sechs Verletzte bei missglücktem Überholvorgang. Bei einem Verkehrsunfall auf der A6 zwischen Sulzbach-Rosenberg und Amberg sind (…) CSU-Kreisvorsitzender schwer verletzt 00:38 Stephan Gollwitzer sei stabil, es gehe ihm den Umständen entsprechend. Das teilte Wolfgang Pausch, der stellvertretende (…) Weiden: Big Points im Kampf um Playoffs 03:52 Big Points für die Blue Devils im Kampf um die Playoffs. Das Match gegen die Lindau Islanders gestern Abend war für den EVW ein (…) Wetter vom 18./19.12.2017 00:30 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Missbrauchs-Prozess eröffnet 02:25 Die Verlesung der Anklageschrift am Landgericht in Amberg hat etwas mehr als 10 Minuten gedauert. 10 Minuten, in denen die (…) Unfall mit vollbesetztem Schulbus 01:59 Die Fahrbahn zwischen Demenricht und Sitzambuch bei Schnaittenbach ist schmal. Viele Kurven führen durch einen dichten Wald. (…) Ein eigenes Stickeralbum wie die Fußballstars 03:04 Von Fußballfans ist längst bekannt, dass sie sich gerne mit Artikeln ihres Lieblingsvereins ausstatten. Da kommt dann auch gerne (…) HC Sulzbach – TV Marktsteft (11:8) 32:17 02:57 Der HC Sulzbach spielt bislang eine passable Saison. Sieben Siege aus zwölf Spielen, in der Tabelle liegen die Herzogstädter auf (…) 100 Sekunden vom 18.12.2017 01:49 * Missbrauchsprozess in Amberg eröffnet * Verkehrsunfall mit vollbesetztem Schulbus * Schüler entwickeln Unterrichtskoffer * Big (…) Wetter vom 18.12.2017 01:04 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Schüler gestalten Oberpfälzer Seenland-Kalender 01:48 Das Oberpfälzer Seenland – Ein malerisches Stück Natur mit einer einzigartigen Flora und Fauna. In jeder Jahreszeit (…)