3G-Regel stellt Fitnessstudios vor Herausforderungen

Fit bleiben in der Corona-Pandemie: Für Ungeimpfte wird der Besuch im Fitnessstudio ab sofort erschwert. Denn seit Montag gilt deutschlandweit die 3G-Regel. Das bedeutet, dass sich nur noch Menschen in öffentlich zugänglichen Innenräumen treffen dürfen, die nachweislich geimpft, getestet oder genesen sind. Hans-Jürgen Plonner, Inhaber eines 24-Stunden-Fitnessstudios in Waldsassen, übt an den neuen Auflagen Kritik. (lw)