50 Jahre Städtepartnerschaft Schwandorf – Libourne

Europa rückt näher zusammen. Es gibt länderübergreifende Sport- und Kulturveranstaltungen und sogar eine eigene Währung. So ist es heute. Doch noch vor ein paar Jahrzehnten war partnerschaftlicher oder gar freundschaftlicher Umgang noch keine Alltäglichkeit. Wohl ein Vorreiter im partnerschaftlichen Austausch ist die Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Schwandorf und der französischen Stadt Libourne. Am 25. Mai 1965 unterzeichneten die damaligen Bürgermeister von Schwandorf und Libourne die Partnerschaftsurkunde. Das Jubiläum wurde nun bei einem Festakt im Oberpfälzer Künstlerhaus gefeiert.

Zu dem war auch der Bürgermeister von Libourne,Phillippe Buisson, angereist. Seit fünf Jahrzehnten gibt es einen Austausch zwischen den Partnerstädten. Besonders darum bemüht sich auch der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft. Sie organisieren etwa regelmäßige Fahrten nach Frankreich und laden auch immer wieder französische Bürger nach Schwandorf ein. (nh)