Oberpfalz TV

68-Jähriger stirbt an den Folgen seiner Verbrennungen

Ein 68-Jähriger erlitt bei einem Brand in Schnaittenbach so schwere Verletzungen, dass er heute Nacht verstarb.

Der Mann soll sich am Sonntagnachmittag alleine in einer Steuerkanzlei Am Rain aufgehalten haben. Aus bisher ungeklärter Ursache brach in der Küche des Gebäudes gegen 16:45 Uhr ein Feuer aus. Nachbarn bemerkten den Rauch und verständigten umgehend die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte fanden den Mann im Treppenhaus und brachten ihn ins Freie. Der 68-Jährige erlitt so schwere Verbrennungen, dass er in eine Spezialklinik in Nürnberg gebracht werden musste. Dort verstarb er im Laufe der vergangenen Nacht, wie die Polizei heute mitteilte. Die Küche und weitere Räume brannten fast vollständig aus.

An dem Gebäude entstand ein Schaden von etwa 100.000 Euro.

(Videoreporter: Alfred Brönner/eg)

Neue Videos