Oberpfalz TV

96 junge Menschen zum Polizeimeister ernannt

Sei es eine Terrorwarnung oder auch ein Verkehrsunfall: Sie sind dort, wo etwas passiert: Polizisten. Ihr Beruf ist nicht einfach – ganz im Gegenteil. Mehr als neunzig junge Menschen haben sich dennoch für diesen entschieden und eine Ausbildung zum Polizisten gemacht – und diese erfolgreich im 29. Ausbildungsseminar bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei bei der VII. Bereitschaftspolizeiabteilung Sulzbach-Rosenberg (Außenstelle Nabburg) abgeschlossen.

Sie haben daher jetzt in der Nordgauhalle in Nabburg ihre Ernennungsurkunde zur Polizeimeisterin oder zum Polizeimeister erhalten. Damit geht für sie der Arbeitsalltag erst so richtig los. Und: Die Anforderungen an den Polizeiberuf waren selten so hoch wie in unserer Zeit, so Polizeipräsident Wolfgang Sommer. Er nannte dabei unter anderem den Flüchtlingsstrom, sowie die Bedrohungslage durch islamistisch, fundamentalistische Terrorgruppen.

Insgesamt wurden an diesem Wochenende 210 Polizeibeamte in Nabburg zum Polizeimeister ernannt. Denn auch das 21. Ausbildungsseminar hatte seine Abschluss- und Ernennungsfeier in der Nabburger Nordgauhalle. (nh)

Neue Videos