Abschlusskonzert Klavier-Meisterkurs

Sie kommen aus Russland, Südkorea oder auch aus Deutschland – und haben sich eine Woche lang intensiv mit der Musik von unter anderem Max Reger beschäftigt. Nun haben sie den Abschluss des Klavier-Meisterkurses mit einem Konzert im Alten Rathaus in Weiden gefeiert. Ziel des Meisterkurses im Rahmen der Weidener Max-Reger-Tage war es, auch jüngeren Musikern die Musik des Komponisten näher zu bringen. Der Kurs selbst wurde dabei von Prof. Markus Becker geleitet. Er wird bei den Regertagen, die am 14. September beginnen, als Pianist beim Humboldt-Quartett zu Hören sein.

(nh/Videoreporter: Gustl Beer)