Ärztehaus am Klinikum feiert Richtfest

Den Weidenern ein noch breiteres medizinisches Angebot ermöglichen – das will die BBKLS Vermögensverwaltung. Dahinter stecken fünf ansässige Ärzte, die mit dem Bau eines neuen Ärztehauses auf dem ehemaligen Augustinergelände eine neue zentrale Anlaufstelle bilden möchten. Eine enge Zusammenarbeit mit dem benachbarten Klinikum ist dabei Teil des Konzepts. Gestern konnten die Bauherren gemeinsam mit Bürgermeister Jens Meyer Richtfest feiern. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2019 geplant. Die rund 1500 Quadratmeter Nutzfläche bieten dann Platz für einen Kinderarzt, einen Allgemeinmediziner, einen Urologen und eine HNO-Praxis. Im Erdgeschoss werden sich außerdem eine Apotheke und ein Café ansiedeln. In das Projekt werden insgesamt zwischen drei und vier Millionen Euro investiert. (ed)