Aktion „Sicher zur Schule“

An der Pestalozzischule in Sulzbach-Rosenberg ist heute offiziell die diesjährige Aktion „Sicher zu Schule – sicher nach Hause“ gestartet worden. Es ist eine Gemeinschaftsaktion des Schulamtes, der Polizei und der Verkehrswacht. Die ABC-Schützen bekamen dabei Schülerhefte mit dem Titel „Der schlaue Fußgänger“. Schon seit Jahren wird Verkehrserziehung an den Schulen groß geschrieben. Für die Schulanfänger beginnt in rund 2 Wochen die Verkehrserziehung an den Schulen. Ziel ist es, die Kinder auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam zu machen und dadurch die Unfallzahlen mit Schulkindern zu reduzieren. Sehr erfolgreich ist laut Schulleiter Alfred Steindl die Aktion „Elternlotsen“. Diese gebe es seit 8 Jahren. 15 Elternlotsen kümmern sich zu Schulbeginn darum, dass die Kinder sicher auf ihrem Weg zur Schule kommen. Heute erging zudem noch einmal der Appell an die Autofahrer, in den kommenden Wochen und Monaten besondere Vorsicht wegen der Schulkinder im Straßenverkehr walten zu lassen.