Oberpfalz TV

Aktion Verkehrssicherheit

Der Betrieb auf unseren Straßen entwickelt sich immer heftiger, die Fahrzeugdichte nimmt ständig zu. Obwohl jeder im Grunde genommen genau zu wissen meint, wie er sich am Steuer seines Autos richtig verhält, macht die Statistik das Gefahrenpotenzial deutlich. Das wiederum muss man sich stets vor Augen führen, um die eigene Aufmerksamkeit präsent zu halten.

Um die Erinnerung eben dafür wieder mal so richtig wachzurütteln, hat sich die Amberger Verkehrspolizei mit einem Informationsstand auf dem Marktplatz postiert und etwas Verkehrserziehung an die Leute gebracht.

Unterstützt hat die Aktion die Amberger Verkehrswacht auch mit anschaulichen praktischen Versuchen. Mit der Rausch-Brille etwa lässt sich zumindest eine gewisse promillebedingte Beeinträchtigung der optischen Wahrnehmung nachvollziehen.

Am Simulaltor dann ist die Reaktionsfähigkeit gefordert. Da wird schnell deutlich, wo die Risikogrenzen liegen, ein Unfall bleibt hier allerdings folgenlos. Anders eben als im wirklichen Geschehen auf den Straßen, wo gerade die jugendlichen Verkehrsteilnehmer gewisse Defizit-Standards im Verhalten erkennen lassen, wie etwa Selbstüberschätzung oder mangelnde Erfahrung.

Viele haben ihren Führerschein schon seit Jahrzehnten und somit entsprechende Erfahrung. Es hat sich aber auch in diesem Zeitraum einiges verändert im Straßenverkehr und da sind auch immer mehr ältere Menschen unterwegs, bedingt durchs den Wandel in der Bevölkerungsstruktur.

Es soll also letztlich im Bewusstsein der Leute etwas hängenbleiben, um ein wenig mehr Sicherheit auf die Straßen zu bringen.

Neue Videos

Oberpfälzer Heimat vom 19.01.2018 06:28 Thema: Bezirksposaunenchor Weiden nach Bläserrüstzeit (…) Kurznachrichten vom 19.01.2018 02:24 * Verkehrschaos und Unfall wegen ausgefallener Ampel * Auftakt 10 Jahre Partnerschaft Weiden – Marienbad * Bauausschuss (…) Reif für die Ausbildung 03:07 Die Ausbildung bedeutet für Jugendliche oft eine ganz neue Lebenssituation: Das erste selbstverdiente Geld, auf den eigenen Beinen (…) TV 1861 rüstet sich für die Zukunft 00:36 Neue Pläne für das Seidel-Anwesen 00:39 10 Jahre Partnerschaft Weiden – Marienbad 00:28 Verkehrschaos und Unfall wegen ausgefallener Ampel 00:26 Das Wetter vom Wochenende 02:14 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Erinnerung als beste Waffe gegen das Vergessen 02:35 „Charta 77 – Europäer hinter dem Eisernen Vorhang“ und „Jüdische Spuren im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet“ – die Titel zweier (…) Hier leben Sie gut! 03:06 Kümmersbruck soll bekannt bleiben und werden – deshalb präsentierte die Gemeinde jetzteinen Imagefilm. Produziert wurde der fast (…) Kaltwasserchallange auf OTV-Art 02:41 Hier kommen witzige Bilder aus unserem Studio. Unsere Freunde von Radio Ramasuri haben uns nämlich für die sogenannte (…) 100 Sekunden vom 19.01.2018 01:49 * Jüdische Spuren im Grenzraum und Charta 77 * Präsentation Imagefilm Kümmersbruck * Die Arbeit des THW * Yoga – der (…) So suchen Sie unseren neuen Satellitenkanal „Oberpfalz TV HD“ 02:34 Yoga – der Stresskiller 02:05 Viele denken bei Yoga an akrobatische Verrenkungen, bei denen man mühsam die Beine verknoten oder nicht auszuhaltende Kopfstände (…) Helfer in der Not 02:21 Versorgen, Bergen, Hochwasserschutz – Das sind die Kernaufgaben des Technischen Hilfswerks in Amberg. Als einer von 110 (…)