Altmannshof: Reitstall und 60 Pferde in Not

„Eigentlich hätte ich tot sein müssen“. Das erzählte uns Sandra Weiß bei einem Termin in ihrem Reitstall. Denn die Pferdewirtschaftsmeisterin hatte einen schweren Unfall, lag wochenlang im Koma und wurde von mehreren Ärzten totgesagt. Doch Sandra Weiß kämpfte sich zurück ins Leben. Nur wenige Monate nach dem Unfall allerdings wird ihre Existenz erneut bedroht. Wegen der Corona-Pandemie sind sie und knapp 60 Pferde in Not. (eg)