Amberg: Auftakt Vergewaltigungsprozess

Der 13. Mai vergangenen Jahres begann für eine Frau in Maxhütte-Haidhof ganz normal. Am Mittag führte sie ihren Hund in den nahe gelegenen Wald. Dort, wo das Drama seinen Lauf nahm, als sie einen jungen Mann begegnete. Dieser muss sich seit heute wegen Vergewaltigung vor dem Amberger Landgericht verantworten. (tb)