Amberg: Bierwochen starten

Am kommenden Samstag starten in Amberg in den Brauereigaststätten die Bierwochen. Das wurde bei Sommerwetter auf dem Amberger Rathausbalkon verkündet. Oberbürgermeister Michael Cerny freute sich, dass damit den 6 Amberger Brauereien zumindest etwas geholfen werden kann. Die Bierwochen dienen als kleiner Ersatz für das ausgefallene Altstadtfest und das Bergfest. Deshalb wird es in den Brauereigaststätten auch spezielle Essenskarten geben, die an das Angebot der ausgefallenen Feste angelehnt sind. Um in Coronazeiten die Besucherzahlen etwas zu entzerren, enden die Amberger Bierwochen Ende Juli. Organisiert wurden sie vom Stadtmarketingverein Amberg in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt.

(tb / Kamera: Jana Neidel)