Amberg: Busticket über TON-App

Etwa zwei von drei Berufstätigen in Bayern nutzen das Auto, um zum Arbeitsplatz zu kommen – so das Ergebnis des Bayerischen Landesamtes für Statistik Ende 2017. Damit bleibt das Auto das beliebteste Verkehrsmittel. Doch künftig sollen mehr Menschen auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen – so auch das erklärte Ziel, beispielsweise bei der Tagung der oberpfälzer und niederbayerischen Landräte im Juli. Um das zu erreichen, gibt es nun in unserer Region ein neues Angebot: Das Handy-Ticket für Busfahrten in TON-Verkehrsunternehmen. (nh)