Amberg: Christbaumverkauf als Ersatz für forstliche Weihnacht

Das Jahr 2020 ist geprägt vom zumindest kurzfristigen Abschied nehmen lieb gewonnener Traditionen. Die Weihnachtsmärkte gehören hier genauso dazu, wie auch der forstliche Weihnachtsbasar auf dem Amberger Mariahilfberg. Während dort zumindest Christbäume verkauft wurden, denken die Round Tabler schon an die Christbaumversteigerung. Diese wird dieses Jahr allerdings digital über die Bühne gehen. (tb)